Konferenz : Rechenschwäche als schulische Herausforderung

Referent : Sebastian Wartha, Professor Dr, Leiter des Instituts für Mathematik und Informatik der Pädgaogischen Hochschule Karlsruhe, Lehrender und Forschender im Bereich gelingende und misslingende Lernprozesse in Mathematik

Konferenz mit Frage-Antwort-Anteil

Der Umgang mit Menschen, die besonders schwerwiegende und lang anhaltende Probleme beim Lernen von Mathematik haben (häufig mit den Bezeichnungen Rechenstörung oder Dyskalkulie beschrieben) wird von Schuladministration, Lehrkräften, Eltern und Fachdidaktik aktuell intensiv diskutiert. Interessanterweise beschränkt sich die Diskussion in Bezug auf Rechenstörungen fast ausschließlich auf den Primarbereich, obgleich es zahlreiche Hinweise darauf gibt, dass diese grundlegenden Probleme nicht mit der Grundschulzeit enden.
Im Vortrag werden Fallbeispiele (Videosequenzen) vorgestellt, auf deren Grundlage unterrichtliche Konsequenzen für die individuelle Diagnose und Präventions- bzw. Förderarbeit abgeleitet werden können.

Anmeldung und Informationen :

https://ssl.education.lu/ifen/descriptionformation?idFormation=210553

Start Time

19:00

12/10/2018

Finish Time

21:00

12/10/2018

Address

eduPôle Walferdange - bâtiment 8 - Auditoire